Unser Verein

Unser Verein wurde am 12. Oktober 1996 in Namborn gegründet. Die geistigen Eltern des Vereins sind Menschen, die sich mit der Aquarien- und Terrarienkunde befassen.

Wir versuchen interessierte Menschen die Pflege und Zucht auf dem Gebiet der Aquaristik und der Terraristik näher zu bringen. Das Verbreiten unseres Hobbys dient dem Naturschutz, denn kein Aquarianer oder Terrarianer kommt auf die Idee der Umwelt bewußt zu schaden. Im Gegenteil: Es hat schon einige Renaturierungen von fast ausgestorbenen Fischen in die freie Natur durch Aquarianer gegeben!Durch die Förderung der Kenntnisse im Bereich der Pflege und Nachzucht soll der Fortbestand der Tiere auf Dauer gesichert werden und so ein Import von "Wildfängen" vermieden bzw. vermindert werden.

Schlimme Beispiele an Umweltsünden sind das Aussetzen von Aquarien- und Terrarientieren in unserer Umwelt. Es gibt viele Arten die überleben und damit Krankheiten auf einheimische Tierarten übertragen oder diesen das Futter wegfressen. Einheimische Tierarten sterben durch solch gedankenlos "weggeworfene" Tiere!

Solche Dinge können nur durch eine Sensibilisierung unserer Mitmenschen vermieden werden! In Zusammenarbeit mit befreundeten Vereinen soll das Interesse der Bevölkerung - besonders der Jugend - an der Aquaristik und Terraristik geweckt werden. Hierdurch soll auch die Verantwortung des Einzelnen für Tiere und Umwelt erwachen und bestärkt werden.

 

Deshalb unsere Aufforderung an Sie: Machen Sie mit!

 

Die Erfahrung und das Wissen unserer Mitglieder bietet Hilfe bei Notfällen. Dem Neuling die erfahrene Hilfe beim Aufbau eines Aquariums oder Terrariums. Auch die richtige Auswahl der Tiere und das Zusammenstellen der Arten ist ohne eine kompetente Beratung nicht möglich. Oder wissen Sie welche Tiere sich untereinander vertragen? Sie suchen einen Züchter, bei dem Sie kompetent beraten werden? Wir bieten Ihnen eine kostenlose Beratung durch unsere Mitglieder und Züchter an. Wenden Sie sich bitte bei Fragen an unseren Vorstand.

 

Aber da ist noch mehr, das wir bieten: z. B. Vorträge zur Wasserkunde oder Fischkrankheiten, Videoabende über spezielle Gebiete oder Fachvorträge mit anschließender Diskussionsrunde, Hilfe bei Problemen mit den eigenen Tieren, gemeinsame Unternehmungen, mehrer Börsen im Jahr (incl. großer Frühjahrs- und einer Herbstbörse in der Sport- und Kulturhalle in St. Wendel - Bliesen). Auf unseren Börsen dürfen auch Nichtmitglieder ihre Tiere anbieten. Bei Fragen hierzu wenden Sie an unseren Vorsitzenden. Wenn Sie Lust bekommen haben Mitglied zu werden, dann klicken Sie hier.

So, dies war ein kleiner Überblick über unseren Verein. Hat er Ihnen gefallen? Wenn ja, so schauen Sie doch mal an einem unserer Treffen vorbei. Es lohnt sich! Wir suchen immer interessierte Mitmenschen. Sie müssen nicht unbedingt ein Aquarium oder Terrarium haben. Vielleicht haben wir Ihr Interesse für unser Hobby geweckt? Wir sind gerne bereit Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dies gilt auch für Nichtmitglieder. Unsere Treffen finden regelmäßig statt. Eine Wegbeschreibung und die aktuellen Aktivitäten finden Sie unter "Termine". Sie können aber auch gleich bei unserem Vorsitzenden anrufen.

Wir, die Aquarien- und Terrarienfreunde Guppy 2000 St. Wendel e. V., hoffen Sie bald in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.